Natur-ErlebnisseSpel & Spaß outdoor

Die Stille hören. Den Blick weit schweifen lassen. Gemeinsame Familienerlebnisse. Die Sinne erden. Das und viel mehr ist möglich bei einem Aufenthalt in der Natur. Vielfältige Angebote laden dazu ein, kleine oder große Tiere, bunte Blumen, stattliche Bäume und schwingende Landschaften zu entdecken.

 

Die jeweiligen Informationsflyer zu den Erlebnissen finden Sie am Ende dieser Seite.

Natur-Erlebnisse (mit Start) in Schmallenberg

Die Natur ist für Kinder nicht nur ein tolles Spielplatz: Erlebnisse an der frischen Luft sind gut für die Gesundheit, fördern die Kreativität und vermitteln gleichzeitig wertvolles Wissen.

Natur im Sonnenuntergang | © Schmallenberger Sauerland Tourismus - Klaus Peter Kappest
Holzerlebnisparcours, Schmallenberg

Für Familien mit Kindern oder Kinderwagen ist der 3 km und 8 Stationen umfassende Parcours zum Thema Wald & Holz besonders spannend. Start ist das Holz- und Touristikzentrum.

Blick auf Schmallenberg vom Holzerlebnisparcours
Damwildgehege Huckelberg, Schmallenberg

Begegnungen mit heimischem Wild sind in Wald und Flur sehr selten. Die Beobachtung der scheuen Tiere ist in den Damwildgehegen in Schmallenberg am Huckelberg möglich.

Wildgehege in Wenholthausen im Sauerland | © Foto: Haus Hochstein

Weitere Natur-Erlebnisse

Damwildgehege Wenholthausen & Eslohe

Begegnungen mit heimischem Wild sind in Wald und Flur sehr selten. Die Beobachtung der scheuen Tiere ist in den Damwildgehegen in Eslohe (am Rande des Fußweges zwischen Forellenhof Poggel und Dampf Land Leute Museum) oder Wenholthausen (auf dem Eibel) möglich.

Wildgehege in Wenholthausen im Sauerland | © Foto: Haus Hochstein
Kyrill-Pfad, Schanze

Orkan Kyrill verwüstete Anfang 2007 das Sauerland. Auf einer nicht geräumten Sturmholzfläche haben Ranger die Naturgewalt sicht- und erlebbar gemacht. Geführte Wanderungen über das Forstamt 02972 97020 oder Ranger Fred Josef Hansen 0171 5871651.

Ranger auf dem Kyrill-Pfad bei Schanze
Walderlebnispfad, Bad Fredeburg

Der Dachs leitet die Entdeckungstour auf dem etwa 3,5km langen Pfad und erklärt Wissenswertes zu heimischen Pflanzen, Tieren und Bäumen.

Kinder auf dem Walderlebnispfad in Bad Fredeburg im Sauerland
Walderlebnispfad, Dorlar

Weit springen, Flugbilder von Greifvögeln puzzeln, barfuß die Bodenbeschaffenheit erraten – auf ca. 2,5 km vermitteln 9 Stationen die Vielfalt der Natur. Parkmöglichkeiten gibt es an der Schützenhalle in Dorlar. Von dort erreichen Sie den Weg in ca. 15 - 20 Gehminuten.

Barfußpfad auf dem Walderlebnispfad bei Dorlar im Sauerland | © Foto: Katja Lutter
Waldarbeiter- und Försterpfad, Latrop

17 Stationen auf 4,5 km verraten anschaulich die 'Geheimnisse des Waldes': vom Ökosystem bis hin zur Verwendung des wertvollen Rohstoffes. Start des Pfades ist am Dorfhaus in Latrop.

Förster auf dem Waldarbeiter- und Försterpfad in Latrop im Sauerland
Wisent-Wildnis, Jagdhaus

In der Wisent-Wildnis lebt eine Herde der größten Landsäugetiere Europas auf einer naturnahen Fläche mit etwa 20 ha Größe. Ein drei Kilometer langer Erlebnispfad führt um das Gehege herum, am Ende empfiehlt sich ein Besuch auf dem Erlebnis-Spielplatz oder die Einkehr in die Wisent-Hütte.

Zur Wisent-Welt...

Wisent in der Wisent-Welt-Wittgenstein bei Jagdhaus | © Wisent-Welt-Wittgenstein e. V.
Wildgehege, Bödefeld

In der Nähe des Naturspielplatzes Walkenmühle können Sie das heimische Wild hautnah erleben. Zu den Fütterungszeiten, täglich um 18.30 Uhr, ist die Wahrscheinlichkeit einer Begegnung besonders hoch. Infos & Anmeldung bei Roland Albers unter 0151 15200484.

Hirsch im Wildgehege in Bödefeld im Schmallenberger Sauerland
Attahöhle, Attendorn

Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagmaten: ein faszinierendes Kalkstein-Paradies und das größte zusammenhängende Höhlensystem Deutschlands. Die Höhle ist über einen etwa 80 Meter langen Zugangsstollen erreichbar und kann im Rahmen einer etwa 40 minütigen Führung erkundet werden.

Zur Attahöhle...

Atta-Höhle in Attendorn im Sauerland | © Foto: Attendorner Tropfsteinhöhle
Bilsteinhöhle, Warstein

Etwa 400 Meter eines insgesamt 1.850 Meter langen Höhlensystems im Bilsteintal können Sie in der Bilsteinhöhle erkunden. Die restlichen Höhlensysteme bleiben professionellen Höhlenforschern vorbehalten, bzw. stehen oft monatelang unter Wasser. Denn ein aktiver Höhlenbach durchfließt die Bilsteinhöhle und wäscht sie beständig weiter aus.

Zur Bilsteinhöhle...

Tropfsteinhöhle im Wildpark Bilsteintal bei Warstein | © Foto: Wildpark Bilsteintal Warstein

Sinnepfad Hennesee

Kind auf dem Sinnepfad am Hennesee im Sauerland | © Foto: Touristische Arbeitsgemeinschaft